Über diesen Blog

Bewusst reduzieren –
Wesentliches zielorientiert erreichen

Was treibt mich an?

Wo will ich hin?

Was ist mir wichtig?

Für einen vielseitig interessierten Menschen ist es gerade in Zeiten des Internets und der ständigen Verfügbarkeit von Informationen eine schiere Notwendigkeit, sich selber Grenzen aufzuerlegen. Und wenn es auch für jeden unterschiedliche Antworten auf die oben gestellten Fragen gibt, so geben Erfahrungen anderer über dabei eingeschlagene Wege Anregungen und Orientierung.

So will auch dieser Blog nicht letzte Wahrheiten verkünden, sondern ich sehe die Beiträge hier eher als Reisebericht. Für mich wichtige Leitthemen, über die ich hier in diesem Blog schreiben möchte, sind:

  • Minimalismus: Wie kann ich mein Leben entrümpeln, um mich nicht Pflegen und Bewahren nutzloser Dinge zu verlieren?
  • Produktivität: Wie kann ich die mir geschenkte Zeit nutzen, um Wesentliches zu erreichen.

Für mich stehen diese beiden Themen in einem engen Zusammenhang. Hier interessieren mich natürlich Konzepte und Umsetzungsbeispiele. Darüber hinaus gibt es aber ganz konkrete Themen, die mich reizen:

  • Wie kann ich mein Leben konkret und praktisch vereinfachen?
  • Was hilft mir dabei zu erkennen, was für mich wesentlich ist?
  • Wie kann ich das als Wesentlich erkannte ich meinem täglichen Leben integrieren?
  • Angesichts der großen Bedeutung von Computer und Internet in meinem Leben:
    • Wie kann ich meinen Umgang mit Informationen und Daten optimal gestalten, wenn nicht sogar automatisieren?
    • Wie komme ich zu einem weitgehend Papierlosen Büro?
    • Welche Tools sind für mich sinnvoll, speziell im Apple-Umfeld?

Ich freue mich sehr auf den Austausch mit Gleichgesinnten: Bitte lasst mich Eure Erfahrungen und Anregungen wissen.

Herzlichst

Euer Thomas Tack

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>